Zeitschrift merz | Einzelhefte

cover
10,00 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Im Verlagsprogramm unter

Produktbeschreibung

Das die Soziologie seit ihren Anfängen begleitende Dauerthema soziale Ungleichheit als analytische Vermessung der Ressourcenverteilung innerhalb einer Gesellschaft und das sozialphilosophische Begleitkonstrukt soziale Gerechtigkeit als normative Richtschnur der Verteilung von Gütern erleben seit geraumer Zeit eine intensivierte Zuwendung in den verschiedenen gesellschaftlichen Teilöffentlichkeiten. Hintergrund für diese neue Aufmerksamkeit sind zum einen massive sozialstrukturelle Verwerfungen, die ihre unübersehbaren Spuren auch im Ungleichheitsgefüge auf globaler wie nationaler Ebene hinterlassen, als auch vermehrte wissenschaftliche und publizistische Anstrengungen, diese Entwicklungen zu beschreiben, zu verstehen und eventuell ansatzweise zu verändern.

merz 3/20 möchte dazu beitragen, den Zusammenhang zwischen sozialer Ungleichheit, Medienrezeption und Medienproduktion selektiv herzustellen und die sich daraus ergebenden Aufgaben für die Medienpädagogik sowie die Medien- und Kommunikationswissenschaften zu benennen
 

Inhaltsverzeichnis

aktuell

thema
Soziale Ungleichheit 4.0


Polarisierungen der Sozialstruktur und die Rolle der Medien(-pädagogik)
Editorial
Susanne Eggert, Andreas Lange, Bernd Schorb

Ungleichheit im Zerrspiegel der Massenmedien
Armut wird verharmlost und Reichtum verschleiert
Christoph Butterwegge

Mediengebrauch und Ungleichheit
Von Klüften und Spaltungen in Kindheit und Jugend
Ingrid Paus-Hasebrink

Algorithmen und Ungleichheit
Heidrun Allert

Inwiefern reproduziert die Medienpädagogik soziale Ungleichheit?
Guido Bröckling

„Schön, dass du da bist!“
ELTERNTALK – ein lebensweltorientiertes Präventionsprogramm
NataÅˇa Eckert, Marianne Meyer

Lebenslagensensible medienpädagogische Arbeit mit Familien
Handlungsimpulse für die Praxis
Katrin Schlör

Im Spiel sind wir alle gleich?
Computerspiele als soziales Bindeglied und Vermittler
Florian Seidel


spektrum

Chancen und Risiken in der digitalen Welt für Heranwachsende
Daniel Hajok

Sexuelle Identität und Popkultur
Eine Betrachtung der Jugendserie Druck
Charlotte Horsch

Distance Schooling professionalisieren
Zehn Handlungsvorschläge zur digital unterstützten Schulbildung in der Corona-Pandemie
Rudolf Kammerl

Same same, but different
Online-Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen in Europa
Kira Thiel, Claudia Lampert, Uwe Hasebrink


medienreport

Disney+
„If you can dream it, you can do it“
Stefanie Neumaier

RingFit Adventures für Nintendo Switch
Digitaler Breitensport für Anfänger?
Michael Gurt

Krypto Kids
Datenschutz spielerisch erklärt
Dana Neuleitner


publikationen

kurz notiert


service


kolumne

Geburtstagsgeschenk 4.0

Klaus Lutz