Kunstpädagogik

cover

Grenzen öffnen – Werte prüfen: Bildungswerte und Wertebildung in der Kunstdidaktik

Transdisziplinäre Entwürfe und Ergebnisse einer bilateralen Online-Ringvorlesung

München 2021, 450 Seiten
ISBN 978-3-96848-036-7
29,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Im Verlagsprogramm unter

Produktbeschreibung

Werte sind komplexe Vereinbarungen, die einen Minimalkonsens akzeptabler und verpflichtender Grundwerte erfordern, die auf ihre Berechtigung gegenwärtiger und zukünftiger Anforderungen hin im Bildungssystem kontinuierlich überprüft und ausgewertet werden müssen. Manche Werte sind überholt und bedürfen dann Gestaltungsarbeit mit vielschichtigen Aushandlungs- und Abwägungsprozessen. Genau an diesem Punkt setzt die bilaterale Online-Ringvorlesung „Grenzen öffnen – Werte prüfen“ inmitten der globalen Zäsur durch die COVID-19-Pandemie in der Hochschul- und Fachdidaktik an. Das hier dokumentierte und evaluierte Lehrkonzept des Co-Teachings bestehend aus zwei hochschuldidaktischen Säulen von je einem asynchronen (Digital Content Creator-Lehrvideos) und synchronen Anteil (Live-Talks) verbindet nicht nur zwei Länder, sondern auch zwei Kolleginnen der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz und der Kunstuniversität Linz mit insgesamt 28 Gästen aus der DACH-Region, die ihre jeweiligen Expertisen der Kunstdidaktik und relevanter Bezugsdisziplinen in einen anschlussfähigen Austausch bringen. Gemeinsam ladem wir zu einem offenen Diskurs über Bildungswerte und Wertebildung in den künstlerisch-gestalterischen Fächern an Hoch-/Schule ein.
 

Inhaltsverzeichnis

Vorworte
Guido McCombie & Sabina Larcher Klee (Pädagogische
Hochschule Nordwestschweiz)
Frank Louis (Kunstuniversität Linz)

Grenzen öffnen – Werte prüfen
Eine Einleitung

1. Werte sind eine Frage der Moral –
Ethische Implikationen bei Bildungsfragen

Ewigkeitswert der Kunst: Kunst in und außerhalb von Bildungskontexten
Ein Gespräch mit Elmar Anhalt & Michael Hofstetter

2. Wertvolle Kunst als Präfix für das Unterrichtsfach
Künstlerische Forschung zwischen Kunst, Kunstpädagogik und Forschung
auswerten

Ein Gespräch mit Martin Oswald & Amalia Barboza

3. Welche Zukunft erwartet uns? – Zur Future Literacy als Bildungswert
Smartness im virtuellen Klassenzimmer

Ein Gespräch mit Michael Shamiyeh & Justin Fehrling für KI macht Schule!

4. Individuelle Förderung als Richtwert kunstpädagogischen Handelns
Erfahrungswerte in Schulpraktika

Ein Gespräch mit Stefan Wilsmann & Yves Karlen

5. Digitalisierung in einer guten Lehre – Wertediskussion im
Changemanagement

Ein Gespräch mit Swaran Sandhu & Alexander Repenning

6. Materialwerte – Ideen materialisieren, Sinn(e) vernetzen
Ein Gespräch mit Lisbeth Freiß & Dorothée King

7. Alte Werte in neuen Kontexten?! Jugendkulturelle Ideale
und ökologische Notwendigkeiten

Ein Gespräch mit Richard Brand & Joachim Penzel

„Das dialogische Format war erfrischend anders.“
Zentrale Ergebnisse der Lehrevaluation aus dem
Wintersemester 2020 als emanzipatorischer Impuls für gute Lehre

8. (Kultur-)Schule als Ort einer Miniaturwertekultur
Ein Gespräch mit Heike Ackermann & Jutta Standop

9. Ästhetische Erfahrungswerte in einer ‚Creative Democracy‘
Ein Gespräch mit Iwan Pasuchin & Edith Glaser-Henzer

10. Happy together?! Globale und lokale Wertegemeinschaften
Ein Gespräch mit Jochen Dallmer & Ansgar Schnurr

11. Wertfreie Experimentierräume in der Hoch-/Schule
Ein Gespräch mit Gerrit Höfferer & Christina Inthoff

12. Messwerte von künstlerischer und kultureller Bildung
– Welchen Funktionswert kann Kunstpädagogik skalieren?

Ein Gespräch mit Johannes Bilstein & Dorit Bosse

13. Schwellenwerte verhandeln – Mit Rechten Grenzen setzen
Ein Gespräch mit Gloria Meynen & Jan Eickelberg

14. Was bleibt vom Kunstwert?
Digitale Archive in Museen und Vermittlungssituatione
n
Ein Gespräch mit Beate Florenz & Rainer Wenrich

Resümierende Prognose kunstpädagogischer Projektionen
Eine Synopse