Kulturelle Bildung

cover

Durch Kulturelle Bildung zu Good Leadership?

Ãśber die Auswirkungen von Kunst und Kultur auf die Entwicklung angehender Führungskräfte

München 2021, 106 Seiten
ISBN 978-3-96848-040-4
12,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Im Verlagsprogramm unter

Produktbeschreibung

Werden angehende Führungskräfte zu besseren Führungskräften, wenn sie sich aktiv mit Kunst und Kultur auseinandersetzen? Dieser Frage sind die Autorinnen des Buches in ihrem Forschungsprojekt „Durch Kulturelle Bildung zu Good Leadership?“ nachgegangen. Mit „Good Leadership“ haben sie dabei einen Führungsansatz entwickelt, der in besonderer Weise die Ziele, Handlungsprinzipien und das Selbstverständnis der Kulturellen Bildung einbezieht. Ihre Untersuchungen mit Studierenden aus den Wirtschafts-, Rechts- und Naturwissenschaften zeigen, dass sich die Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur durchaus auf zukünftiges Führungsverhalten auswirken kann. Noch deutlicher wird aber, welche Bedeutung Kulturelle Bildung für die persönliche Entwicklung der Studierenden hat. Die Erfahrungen in der Auseinandersetzung mit der Gruppe, mit Diversität und mit Kunstschaffenden tragen wesentlich dazu bei, dass aus ihnen Führungskräfte werden können, die im Sinne des „Good Leadership“ handeln.
 

Inhaltsverzeichnis

VORWORTE

EINLEITUNG

TEIL I FORSCHUNGSBERICHT

1 Führungstheorien
1.1 Das Leipziger Führungsmodell
1.2 Agile Führung
1.3 Dialogisches Managemen
1.4 Systemische Führung

2 Good Leadership
2.1 Kulturelle Bildung
2.1.1 Ziele Kultureller Bildung
2.1.2 Handlungsprinzipien Kultureller Bildung
2.1.3 Das Kompetenzverständnis der Kulturellen Bildung

2.2 Sichtweise auf die Mitarbeitenden

3 Empirische Forschung
3.1 Methodik
3.2 Gesamtauswertung der Interviews
3.1.1 Führungskompetenzen allgemein
3.2.2 Führungskompetenzen durch Kunst und Kultur
3.2.3 Vorbereitung auf Leadership durchs Studium
3.2.4 Persönliche Entwicklung durch die Auseinandersetzung
mit Kunst und Kultur

3.3 Auswertung von Einzelinterviews

4 Ergebnisse
4.1 Lebensphase Studium
4.2 Bedeutung der Gruppe
4.3 Ästhetische Erfahrung
4.4 Kompetenzentwicklung durch Kulturelle Bildung

5 Fazit und Handlungsempfehlungen

TEIL II „FÃśHRUNG ANDERS DENKEN. KULTURELLE BILDUNG MEETS GOOD LEADERSHIP“
Beiträge aus der gleichnamigen Fachtagung am 12.11.20

Kulturelle Bildung meets Führungsnachwuchs
Einleitung
Künstlerische Prozesse im Modul ‚Organisationsentwicklung’
Ein Blick ins Seminar: Die künstlerische Ãśbung
Erfahrungsdimensionen von Studierenden: Portfolios als Reflexionsraum
Fazit

Kulturelle Bildung meets berufliche Weiterbildung
Einleitung
Schlüsselkompetenzen durch Kulturelle Bildung
Förderprogramme
Anerkennung als professionelle Weiterbildung

Kulturelle Bildung meets Leadership
Die Perspektive des Studiengangs Leadership
Das Führungskonzept ‚Good Leadership‘ und Kulturelle Bildung
Anforderungen an Arbeitende in der Zukunft
Die Schizophrenie des Führens: Das Zwei-Welten-Modell
Dilemmata des Führens
Der Masterstudiengang Leadership
Synthese der Erkenntnisse
Fazit

Kulturelle Bildung meets Unternehmenstraining
Einleitung
Im Kern dreht es sich um Interaktion
Die Methode im Fokus
Let yout partner shine – wie aus Improvisation Achtsamkeit entsteht
Resonanz: Mit Spielworkshops in Beziehung treten
Der Mehrwert dieser Methoden

„Good Leader“ – A Poetry Recording

Literatur

Autorinnen und Autoren