Zeitschrift IMAGO | Einzelausgaben

cover

Lernen

IMAGO | Zeitschrift für Kunstpädagogik

München 2015, 96 Seiten
12,00 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Auch im Fach Kunst stehen Lernprozesse im Zentrum des Unterrichts. In Forschung wie Unterrichtspraxiswird hierüber jedoch kaum ausdrücklich und systematisch nachgedacht. Das Heft fragt daher nach einem dem Fach Kunst angemessenen Lernverständnis, bezieht dazu aktuelle Positionen der Erziehungswissenschaft ein und konkretisiert dies an ausgewähltenkunstdidaktischen Feldern. So werden zugleich Möglichkeit und Notwendigkeit einer grundlagen- wie praxisorientierten kunstdidaktischen Lernforschung deutlich.
 

Inhaltsverzeichnis

Alexander Glas, Ulrich Heinen, Jochen Krautz, Gabriele Lieber, Monika Miller, Hubert Sowa, Bettina Uhlig
Zur ersten Ausgabe einer neuen Fachzeitschrift


Thema

Jochen Krautz/Bettina Uhlig
Lernen
Editorial

Jochen Krautz
Lernen in der Kunstpädagogik
Systematische Überlegungen zu einem theoretischen und praktischen Desiderat

Tobias Künkler
Skizze einer relationalen Lerntheorie

Peter Faulstich/Susanne Umbach
Lernlust und Lernwiderstand aus der Perspektive der kritischpragmatistischen Lerntheorie

Lis Kunst / Bettina Uhlig
Zeichnen-Lernen im Anfangsunterricht der Grundschule

Katja Brandenburger
Prozedurales Wissen und Können in der Sachzeichnung

Alexander Schneider
Unbestimmtheit und ihre Bedeutung für das Lernen an und mit Bildern

Martin Zülch
Kooperatives Können
Über das Zusammenwirken von Lehrenden und Lernenden am Beispiel einer Schriftinstallation


Forum

Jochen Krautz
Kunst um der Kunst Willen?
Die OECD sucht den Nutzen der Kunstpädagogik – und findet ihn nicht


Rezensionen

Imagination und Lernen – Lernen als Imagination
Einige neuere Theorieansätze

Zum Widerspruch kunstpädagogischer Theorie und Praxis