Kinder- und Jugendliteratur aktuell

cover

Kirsten Boie

Bielefelder Poet in Residence 2013

Band 2, München 2014, 231 Seiten
ISBN 978-3-86736-233-7
18,00 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Bielefelder Poet in Residence 2013 war Kirsten Boie, die zu den namhaftesten Autorinnen und Autoren in Deutschland gehört. An die 120 Manuskripte veröffentlichte sie von 1985 bis 2014 in deutschsprachigen Verlagen. Hinzu kommen Ãśbersetzungen in viele Länder, Neubearbeitungen und vor allem die Präsentation von Stoffen als Real- oder Animationsfilm, als Lesung oder Hörspiel oder auch als App. Parallel dazu äuÃźerte sich Kirsten Boie in zahlreichen Interviews und selbst verfassten Beiträgen zur Theorie, Vermittlung und Wirkung von Kinder- und Jugendliteratur sowie zu ihrer eigenen schriftstellerischen Tätigkeit.
Der vorliegende Band enthält neben einem Interview mit Kirsten Boie und einem Einblick in ihr Gesamtwerk: Beiträge über Tagtraumsequenzen in realistischen Kinderbüchern, über ihre zeitgeschichtlichen Jugendbücher, Krimis, phantastische Kinder- und Jugendliteratur, Erstlesebücher, Bilderbücher, den Medienverbund Ritter Trenk und das Afrikabuch Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen. Natürlich gibt es auch Bibliografien und ebenso kommt das Lesepublikum zu Wort.
 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Kristina Meintrup
„Wenn man als Autor Glück hat, stöÃźt man mit seinen Büchern bei Kindern etwas an, was ein Leben lang hält“
Ein Interview mit Kirsten Boie

Birgit Dankert
„Da müssten wir zuerst die Wirklichkeit ändern“
30 Jahre Kinder- und Jugendliteratur von Kirsten Boie – Werküberblick und Bibliografie der Primärliteratur

Annika Behler
„Und das ist alles nur in meinem Kopf…“
Tagtraumsequenzen in Ich ganz cool und Man darf mit dem Glück nicht drängelig sein

Sebastian Schmideler
Zeitgeschichte in Kirsten Boies Monis Jahr (2003) und Ringel, Rangel, Rosen (2010)

Tim Schlefing
Prinz und Bottelknabe intermedial erfahren

Bettina Heck
Vielseitige Zieldimensionen für Kirsten Boies Friedhofskrimi im Deutschunterricht

Gudrun Stenzel
Fantasiefreunde und Zeitreisen
Fantastik in den Kinder- und Jugendbüchern von Kirsten Boie

Lucas Althoff
Der durch den Spiegel kommt
Zusammenspiel von Fantastik und Realitätsnähe

Ada Bieber
Youth Agency und politische Bewusstseinsbildung in der Skogland-Dilogie

Ulrike PreuÃźer
Die Medlevinger
Fremdheitserfahrungen mit fantastischer Literatur Kirsten Boies

Bettina Wild
Lesen lernen mit Kirsten Boie

Christoph Jantzen
Im Spagat zwischen literarischer Leistung und dem Erzählen für Kinder
Kirsten Boies Bilderbücher

Iris Kruse
„… aber das Buch mag ich jetzt auch!“
Der kleine Ritter Trenk im medienvergleichenden Zugriff von Vor- und Grundschulkindern

Bettina Oeste
Kirsten Boie jenseits von Afrika

Birgit Dankert
Sekundärliteratur zu Kirsten Boies Büchern sowie SelbstäuÃźerungen und wissenschaftliche Beiträge der Autorin
Eine Auswahl

Annika Behler
Preise und Auszeichnungen für Kirsten Boie (1985-2014)
Eine Auswahl

Kirsten Boie mit Schülerinnen und Schülern

Kirsten Boie mit Studierenden

Verzeichnis der Autorinnen und Autoren