kjl&m - forschung.schule.bibliothek

cover

Seit 2007 erscheint die bisherige Zeitschrift Beiträge Jugendliteratur und Medien unter diesem neuen Titel bei kopaed. Sie wird herausgegeben von der AG Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW. Die Redaktion bilden die KJL-Expertinnen Ricarda Dreier, Prof. Dr. Petra Josting und Prof. Dr. Caroline Roeder. Das äußere Erscheinungsbild ist neu, die inhaltlichen Schwerpunkte bleiben - bei erweitertem Umfang - dieselben.
kjl&m - das heißt:

  • - Kinder- und Jugendliteratur in Schule und Bibliothek
  • - Forschung zur Kinder- und Jugendliteratur
  • - Medienpädagogische und literaturdidaktische Ansätze
  • - Arbeit in Schulbibliotheken und Zusammenarbeit von öffentlichen Bibliotheken und Schulen

Jede der vierteljährlich erscheinenden Ausgaben hat einen Themenschwerpunkt und bietet darüber hinaus in der Rubrik „Spektrum“ Beiträge zu weiteren Themen an. Eine Sammelrezension von Kinder- und Jugendliteratur, Rezensionen von Fachliteratur und Beiträge zum Thema Unterricht sowie Berichte und Hinweise rund um KJL bieten allen, die sich professionell mit Kinder- und Jugendliteratur beschäftigen, umfassende Information und Anregungen für die Praxis.
Zusätzlich zu den 4 Ausgaben erscheint jährlich eine umfangreichere Sonderausgabe kjl&m extra. Diese wird den AbonnentInnen außerhalb des Abos zu einem ermäßigten Preis mit Rückgaberecht geliefert.