Theorie-Praxis-Dialog des Fachbereichs onlineplus

cover
ISBN 978-3-96848-025-1
18,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Gerade in einer Zeit der Widersprüche, der polarisierten Auseinandersetzungen, der Auflösung lang geglaubter Gewissheiten und Sicherheiten, in manchen Ländern gar der Zerstörung demokratischer Grundrechte müssen wir uns darauf besinnen, wie wir in unserer Gesellschaft mit Dissens umgehen. So steht neben der Globalisierung, Digitalisierung, Mediatisierung und Individualisierung auch immer wieder die Ökonomisierung im Fokus der Kritik. Diese genannten Metaprozesse zeigen sich in lang andauernden, in alle Schichten der Gesellschaft eindringenden und sie beeinflussenden Veränderungen und sind an der Transformation von Gesellschaft, Alltag und Kultur nachhaltig beteiligt.
In Band 02 des Theorie-Praxis-Dialogs des Fachbereichs onlineplus der Hochschule Fresenius geht es daher auch nicht darum, ein Schwarz-WeiÃź-(Ab)Bild unserer Gesell-schaft zu zeichnen als vielmehr um konstruktive Vorschläge und Prognosen für Verbesserungen und Weiterentwicklungen im Zuge von Ökonomisierung, Kommerzialisierung und Monetarisierung zu entwerfen und so die positiven Errungenschaften der kapitalistischen Marktwirtschaft in soziale und ökologisch verträgliche Entwürfe zu überführen.
 

Inhaltsverzeichnis

VORWORT

EDITORIAL . Claudia Schmiderer . „Money, money, money … must be funny in the rich man’s world!“

Peter J. Weber . Der „gute“ Kapitalismus

Hendrik Müller . Von der Ökonomisierung zur Ökologisierung. Konsequenzen eines Paradigmenwechsels

Birgit Spies . Zum Verhältnis von Bildung und Ökonomie

Ekkehart Baumgartner . Die Kulturalisierung der Welt. Ãśber den ökonomischen Einfluss auf Kreativprozesse

Leonhard Fuest . Ökonomische Narrative. Zur Optimierung der Unternehmenskommunikation

Stephanie Heinecke . Reichweite um jeden Preis? Warum wir es uns mit der Kritik an Medienangeboten oft zu einfach machen

Adriana Abstein . Zielbildung im Management in einer komplex-dynamischen Welt

Ulrike Meissner . Menschenorientiertes betriebliches Handeln im Einklang mit ökonomischer Wirtschaftlichkeit: Der langfristige Nutzen eines nachhaltigen Human Resources Managements

Matthias Busold . Work-Life-Integration . Die neue Arbeitsweise