Buckower Mediengespräche

cover

Die vernetzte Welt: Eine Herausforderung an tradierte gesellschaftliche Normen und Werte

16. Buckower Mediengespräche. Erweiterte Dokumentation 2012

Band 16, München 2013, 164 Seiten
ISBN 978-3-86736-016-6
12,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Wie steht es um die Verfasstheit grundsätzlicher Normen und Werte unserer Gesellschaft angesichts sich immer stärker verschränkender realer und virtueller Aktionsräume?
Die Autoren der Publikation zu den »16. Buckower Mediengesprächen« gehen solcherlei Fragen aus ihrer jeweiligen Fachperspektive – aber auch deutlich vor dem Hintergrund subjektiv gemachter Erfahrungen – nach. Dabei geht es im ersten Kapitel um grundsätzliche Konfl iktfelder, die sich angesichts des Aufeinandertreffens von digitalen Konstrukten und sozialen Räumen ergeben. Im zweiten Kapitel steht die Interpretation medialer Welten als solche im Mittelpunkt. Hier zeigt sich, dass es unverzichtbar ist, die jeweilige Betrachtungsperspektive genau zu beschreiben, um die oft zu beobachtende unverbindliche Beliebigkeit vieler Debatten zu überwinden. Das dritte Kapitel eröffnet ein aufschlussreiches Spektrum an subjektiven Erfahrungen von Akteuren, die von den unterschiedlichsten Positionen aus im medialen Bereich tätig sind.
 

Inhaltsverzeichnis

VORWORT DES HERAUSGEBERS


Digitale Welt versus soziale Welt

Günther Schater
Mediale Interdependenzen in Netzen
Mechanismen der Bindung, Abhängigkeit und Unentrinnbarkeit

Alexander Grau
Diesseits von Gut und Böse
Das Internet und die Anatomie der Moral

Ralf Lankau
Systemfehler
Oder: Es gibt kein richtiges Leben im digitalen

Dieter Wiedemann
Ãśber den Umgang mit Medien Können traditionelle WertmaÃźstäbe für das Web 2.0 gelten bzw. brauchen wir einen neuen Werte- und Finanzierungsdiskurs?

Klaus -Dieter Felsman
Zukunftsdiskurs – gern mit aufklärerischem und politischem Anspruch


Möglichkeiten und Grenzen

Joachim von Gottberg
Legitimation durch Masse
Mit dem Internet geht allmählich die Macht tatsächlich vom Volk aus

Gerd Hallenberger
Die Medien, die Bäume und der Wald

Jörg Holten, Jakob Jünger
Medieninnovationsbewertung, anthropologisch und soziologisch gesehen

Daniel Hajok, Achim Lauber
Kompetent durchs Internet!?
Anlässe und Perspektiven internetbezogener Medienkompetenzförderung

Vera LinÃź
Digitale Vernetzung ist Paradigmenwechsel
Drei Beispiele, wie Neues entsteht

Sebastian Sommerschuh
Aufklärung 2.0 – Gedanken zum Umgang mit der eigenen Verantwortung als (noch) freier Mensch im globalen Netz


Versuche

Thomas Brenner
Zum Vernetzen brauchen Menschen Menschen
Ein Blitzlicht aus der Lehrerfortbildung

Stephan J. Mitterwieser
Bildung durch Medien? (Schul-)Bildung durch (Schul-)Medien!
Gedanken zum derzeitigen Stand der schulischen Medienwelt

Friedeman Schuchardt
»Du gehörst zu uns!« – Was der Dokumentarfilm »Berg Fidel – Eine Schule für alle« für die Umsetzung des inklusiven Unterrichtens leistet

Herbert Grunau
Medienkompetenz … äh … Medien- … was???
Einige Anmerkungen zur medienpädagogischen Bilanz und Ausblick 2013

Leopold Grün
Verfluchte Nabelschau oder Schutzraum Märkische Schweiz


ZU DEN AUTOREN