Handbuch Medienpädagogik

cover

Medienbildung

Grundlagen und Anwendungen

Band 1, München 2012, 306 Seiten
ISBN 978-3-86736-201-6
19,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen ist heute vielfältig und nachhaltig durch Medien geprägt. Sie stellen für die kompetente Lebensbewältigung und die individuelle Entwicklung eine besondere Herausforderung dar. Diese wird von der Medienpädagogik und der (Medien-)Informatik mit verschiedenen Konzepten zur Medienkompetenz aufgenommen. In diesem Buch wird eine umfassende und integrative Sichtweise entwickelt, in der Medienbildung als Grundlage sachgerechten, selbstbestimmten, kreativen und sozial verantwortlichen Handelns im Medienzusammenhang verstanden wird.

Der Band vermittelt einen Ãśberblick über aktuelle Ansätze der Medienpädagogik und der informatischen Grundbildung und stellt vor dem Hintergrund semiotischer Ãśberlegungen einen theoretischen Bezugsrahmen zur Medienbildung vor. Auf dieser Basis werden die Entwicklung der technischen Medien und ihre Eigenschaften als Kommunikationsmedien herausgearbeitet. Konsequenzen für die Umsetzung von MaÃźnahmen zur Medienbildung mit Anwendungsbeispielen runden den Band ab.
 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort


1 Entwicklungen im Bereich der Medienbildung

1.1 Medienbildung – Begriffliche (Vor-)Klärungen

1.2 Die Entwicklung medienerzieherischer Ansätze in historischsystematischer Sicht

1.3 Die Entwicklung der informationstechnischen Grundbildung

1.4 Der Stellenwert der IuK-Technologien

1.5 Medienerziehung und informationstechnische Grundbildung

1.6 Zusammenfassung


2 Zeichentheoretische Grundlagen

2.1 Zeichen aus semiotischer Sicht

2.2 Zeichen und Zeichenprozesse aus informatischer Perspektive

2.3 Zusammenfassung


3 Zeichenprozesse und technische Artefakte

3.1 Registrativ-konservative Prozesse der Mustererzeugung

3.2 Berechenbare Prozesse zur Erzeugung potenzieller Zeichen

3.3. Technisch bedingte Prozesse zur Erstellung und Bearbeitung ikonischer und symbolischer Zeichen

3.4 Zusammenfassung


4 Interaktion – zum ‚semiotischen Verhältnis’ von Mensch und Computer

4.1 Mensch-Maschine-Interaktion als semiotischer Prozess

4.2 Computerbasierte Zeichen in der Mensch-Maschine-Interaktion

4.3 Zusammenfassung


5 Kommunikation, Zeichen und Medien

5.1 Kommunikation aus systemtheoretischer Perspektive

5.2 Mediatisierte Kommunikationsprozesse

5.3 Zusammenfassung


6 Zur Integration medienerzieherischer und informationstechnischer Bildungsaspekte – Beispiele

6.1 Informationsvielfalt

6.2 Technische Bilder

6.3 Schlusswort


Literatur

Tabellenverzeichnis

Darstellungsverzeichnis