cover

Kommunikation, Interaktion und Partizipation

Kunst- und Kulturvermittlung im Museum am Beginn des 21. Jahrhunderts

München 2016, 175 Seiten
ISBN 978-3-86736-358-7
18,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Mit den im Titel der Publikation genannten Begriffe Kommunikation, Interaktion und Partizipation wird die Institution Museum am Beginn des 21. Jahrhunderts konturiert. Mit ihrer Hilfe lassen sich die gegenwärtigen Entwicklungen im gesamten Museumswesen und damit insbesondere der Kontext der Kunst- und Kulturvermittlung im Museum verdeutlichen. Bei dieser Darstellung der Begriffe als Eckpunkte des gegenwärtigen Museumswesens ergeben sich durchaus Schnittmengen, aber gleichzeitig zeigt das Museum mit seiner fortschreitenden Öffnung nach außen, dass es die Gesellschaft in der aktuellen Breite ihrer Verfasstheit einlädt, an der Kultur teilzuhaben und diese gleichsam mitzugestalten.

Häufig wird das Museum auch als Lern-, Erlebnis- und Erfahrungsraum umschrieben und avanciert dabei angesichts der Anforderungen und Bedürfnisse unserer Zeit als Raum der Kommunikation, Interaktion und Partizipation zu einem regelrechten Paradigma der Vermittlung. Die Publikation möchte deshalb den Diskurs in diese Richtung eröffnen. Sie stellt aber ganz bewusst keine Aneinanderreihung von best-practice-Modellen dar. Vielmehr will sie Handlungsorientierungen und Anstöße zur Diskussion geben.

Bei den Beiträgen handelt es sich um überarbeitete Vorträge zu Thementagungen der Bayerischen Museumsakademie aus den Jahren 2014 und 2015. Darüber hinaus erscheinen Aufsätze, die grundlegende Themenfelder des Museums- und Ausstellungswesens aufgreifen. Die Textsammlung zeichnet sich durch Vielfalt in der professionellen Konzeption der präsentierten Inhalte aus. Diese ist in der Praxisnähe der AutorInnen begründet, die den Aufsätzen die größtmögliche Authentizität verleiht. Eine daraus hervorgehende Multiperspektivität ergibt sich aus dem breiten Spektrum der namhaften AutorInnen als VermittlerInnen, KonzeptorInnen, Museumsleitungen, KuratorInnen, MedientwicklerInnen und MuseologInnen.
 

Inhaltsverzeichnis

Rainer Wenrich / Josef Kirmeier
Kommunikation, Interaktion und Partizipation als Koordinaten der Kunst- und Kulturvermittlung im Museum am Beginn des 21. Jahrhunderts


I Kommunikation

Anna Beke
T®an(z)formation – Bewegung als Methode der Kunstvermittlung

Sabine Brantl
Die Archiv Galerie im Haus der Kunst
Ein neues Format zur Erforschung und Vermittlung einer bewegten und belasteten Geschichte

Jürgen Kniep
Texte in Ausstellungen – nie im Zentrum und doch zentral

Anja Dauschek
Museumsmanagement als Aufgabe zwischen Ökonomie und kultureller Praxis – ein Rückblick

Paul Rösch
Die Marke Touriseum

Karl Borromäus Murr
Kommunikation, Interaktion und Partizipation im Staatlichen Textil- und Industriemuseum Augsburg (tim)


II Interaktion

Peter Borkopp
Inhaltevermittlung im medialen Wandel

Jens Döring
Digitale Exponate – ein neues Medium

Christian Gries
Niemand besucht ein Museum

Regina Franken-Wendelstorf
Gestaltung von Wissens- und Erfahrensräumen
Virtuelle und kollaborative Konzepte für Museen und Ausstellungen

Tanja Praske
Das Projektmanagement der App „Schlosspark Nymphenburg“ – Konzept, Umsetzung und Marketing


III Partizipation

John H. Falk
Die Besucher von Kunstmuseen aus der Perspektive der identitätsbezogenen Besuchermotivationen

Miriam Hannig
Social Media und Museum
Möglichkeiten der Kommunikation, Interaktion und Partizipation zwischen Museen und NutzerInnen

Susanne Pfleger / Christin Haase
Social Media im Museum – Traum und Wirklichkeit

Astrid Brosch
Von Social Tagging und der Lust auf das Original
Ein Zwischenbericht

Thomas Endl
Bilder drehen, Bilder verstehen – Vom Still zur Story


Verzeichnis der Autorinnen und Autoren