Theorie-Praxis-Dialog des Fachbereichs onlineplus

cover
ISBN 978-3-86736-572-7
16,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Die Digitalisierung ist neben Globalisierung, Individualisierung und Ökonomisierung als ein Metaprozess zu verstehen, der weltweit enorme Veränderungen sowohl für die Gesellschaften als auch für jeden einzelnen Menschen mit sich bringt. Dabei greifen die durch Digitalisierung bedingten Veränderungen in zahlreiche Lebensbereiche ein. Neben der Arbeitswelt sind davon auch unser Konsumverhalten, unsere Bildung, unsere Freizeitgestaltung, unsere Gesundheit und schlieÃźlich auch unsere Teilhabe an politischen Entwicklungen betroffen. Daher bildet in allen Studiengängen des Fachbereichs onlineplus der Hochschule Fresenius mit seinen drei Clustern Management, Engineering und Educational and Social Sciences die Auseinandersetzung mit dem Thema Digitalisierung einen Schwerpunkt. Die für diesen Band ausgewählten Beiträge spiegeln ansatzweise die Diskurse der Lehrenden aus den Bereichen Medien- und Kommunikationsmanagement, Wirtschaftsethik und -psychologie, Design Thinking/Agiles Arbeiten, digitales Lernen, Wirtschaftsingenieurwesen und Soziale Arbeit.
 

Inhaltsverzeichnis

VORWORT

Claudia Schmiderer . „Von Medien und Menschen“ – Auf dem Weg in die nächste Gesellschaft . Editorial

Peter J. Weber . Digitale Transformation – Von der Dystopie zur Utopie

Hendrik Müller . Deus ex machina? Ãśberlegungen zu einer Ethik der Künstlichen Intelligenz

Frank Gusinde . Kinder und Jugendliche 4.0!? - Digitalisierung der Sozialen Arbeit aus multi- und interdisziplinärer Sicht

Wilma Hartenfels / Anne Koch / Tracy Kistner . Die Zukunft des digitalen Lernens am Beispiel der virtuellen 3D Umgebung AULA

Laura-Maria Altendorfer . Digitaler Kundenservice: Customer Self Service, Sprachassistenten und Bots – Lösungen der Zukunft?

Heiko Gsell . Trends und Perspektiven der Digitalisierung
im Gesundheitswesen

Janosch A. Priebe / Thomas R. Toelle . E-Health am Beispiel des Rise-uP-Versorgungskonzepts

Claudia Schmiderer . Die Liebe in den Zeiten der Vernunft