fraMediale

cover

fraMediale

digitale Medien in Bildungseinrichtungen [Band 2]

Schriftenreihe fraMediale
München 2011, 238 Seiten
ISBN 978-3-86736-269-6
16,80 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

In vielen Schulen werden digitale Medien gewinnbringend in den Unterricht integriert. Aufgrund der stetigen technischen Entwicklung, daraufhin veränderter Einsatzmöglichkeiten, aber auch weil digitale Medien noch nicht in allen Schulen selbstverständlich eingesetzt werden, besteht nach wie vor groÃźer Bedarf an weiterführenden Ideen und gegenseitigem Austausch. Beides soll die Frankfurter Medienmesse und Fachtagung fraMediale fördern: Ziel der Veranstaltung ist es, die digitale Medienentwicklung an Schulen zu begleiten und eine Plattform für den interdisziplinären Austausch anzubieten.

An zahlreiche Innovationen, die uns heute gewohnt erscheinen, dachten wir vor zehn Jahren noch nicht. So überlegen viele Schulen bundesweit, ihre „antiquierten“ Kreidetafeln durch so genannte digitale Tafeln zu ersetzen. Verfügt in weiteren zehn Jahren jede Schülerin und jeder Schüler über ein Notebook, das alle Schulbücher und Hefte ersetzt? Werden Daten und die täglich genutzten Anwendungen künftig in einer „Schul-Cloud“ verfügbar sein? Wie wird sich durch Innovationen der schulische und universitäre Unterricht verändern – wird er sich verändern? Welche Unterstützung benötigen Lehrkräfte, um aus den damit einhergehenden neuen Unterrichtsformen gröÃźtmöglichen Nutzen für die Lernerfolge ihrer Schülerinnen und Schüler zu ziehen? Spannende Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt. Der vorliegende Tagungsband liefert Beiträge aus der Medienforschung, Medienpraxis und Medientechnik, die Skizzen möglicher Wege, Momentaufnahmen aus anregenden Projekten oder bereits erprobte Ansätze aufzeigen.

Veranstaltet wurde die fraMediale am 16. März 2011 vom fraLine-Team des Frankfurter Technologiezentrum [:Medien] der Fachhochschule Frankfurt am Main. Die Folgeveranstaltung fand am 19. September 2012 statt.

Dankenswerterweise wird einem potentiell breiterem Publikum eine Momentaufnahme des Entwicklungsstands zum Umgang mit neuen Medien in den Bildungseinrichtungen Schule und Hochschule geboten. Das hier gezeichnete Bild ist ehrlich bei den bestehenden Hindernissen und Problemen, zeigt aber auch vorbildliche Leistungen der beiden Frankfurter Hochschulen und von kreativen Kollegen in der Projektarbeit auf, sowie Wege, wie die Entwicklung zu verbessern ist. Der Band ist eine Art Barometer der Umsetzung von Theorie in Praxis, insbesondere in Schule, bezüglich der Unterstützung von Bildungsprozessen mit Hilfe der Medien, die Jugendliche ansonsten nur auÃźerhalb der Bildungseinrichtungen selbstverständlich nutzen.
Prof. Karl-Heinz Himmelmann, socialnet.de
 

Inhaltsverzeichnis

JUTTA EBELING
GruÃźwort der Bürgermeisterin

DETLEV BUCHHOLZ
GruÃźwort – Neue Medien, neue Wege


Medienforschung und Medienpädagogik

THOMAS KNAUS
Digitale Medien – eine Selbstverständlichkeit in universitärer Lehre und schulischem Unterricht? Analysen aus konstruktivistischer Perspektive

FRANZ JOSEF RÖLL
Pädagogik der Navigation – Selbstgesteuertes Lernen mit digitalen Medien

NICOLA DÖRING, YVONNE LUDEWIG
Die Medienentwicklung an allgemeinbildenden Schulen in
Frankfurt aus Sicht von Lehrerinnen und Lehrern – Ergebnisse aus Fokusgruppen-Diskussionen


Medienprojekte

CHRISTOPH THOMAS
Lehren, Lernen und Organisieren unabhängig von Raum und Zeit – Der Digitale Campus (DC) an der FH FFM

CLAUDIA BREMER
Medienkompetenz in der hessischen Lehrerbildung

MARTIN LEONHARDT, KARL-HEINZ LOCHNER
Digitale Medien in der Lehrerausbildung

HOLGER HÖHL, FRANK WENZEL
Lernen in virtuellen Welten

CHRISTOF SCHREIBER
Digitale Medien und Darstellung im Mathematikunterricht – Schriftlichkeit und Mündlichkeit

ANGELIKA JAENICKE, NADINE TEPE
Multimediale Medienbildung – Angebote der LPR Hessen und ihrer
Medienprojektzentren Offener Kanal

THORSTEN MELBAUM, FRANK PASTOREK, GISELA REISERT
P.U.L.S. – PC-gestützter Unterricht für langzeiterkrankte Schülerinnen und Schüler


Medientechnik

THOMAS KNAUS
WeiÃź ist das neue Grün – Pro und Contra digitaler Tafeln

KATHARINA THÃśLEN
Technologieanalyse digitaler Tafelsysteme

KAI SIMON
IT-Sicherheitskonzepte für mobile Geräte an Schulen

OLGA ENGEL
Video-Gebrauchsanweisungen – Vermittlung technischer Sachverhalte durch Videoclips

RALPH E. SCHÃśLLER
Ein kulinarisches Medienprojekt

Autorenverzeichnis