Zeitschrift IMAGO | Einzelausgaben

cover

Bauen

IMAGO | Zeitschrift für Kunstpädagogik

München 2016, 96 Seiten
12,00 EUR
inkl. gesetzl. MWSt - ggfs. zzgl. Porto und Versand
 

Produktbeschreibung

Bereits Kleinkinder türmen mit unendlicher Geduld Bauklötzchen übereinander und beobachten mit groÃźer Begeisterung wie die gebauten Türme einstürzen. Damit folgen sie der anthropologischen Spur des Menschen als eines homo aedificans.

Bauen – das Zusammenfügen verschiedener oder gleicher Elemente zu einer komplexen statischen oder beweglichen Konstruktion ist eine hochkomplexe gestalterische Fähigkeit von groÃźer kultureller Relevanz. Sie auch im Kunstunterricht zu fördern ist nötig und wird auch in Bildungsplänen vorgesehen. Teile dieses Lernfeldes teilt sich der Kunst- mit dem Technik- oder Werkunterricht.

Es gibt hervorragende Lehrwerke und didaktische Modelle auf diesem Gebiet, aber oft auch sehr fragwürdige und unfruchtbare didaktische Praxen. In jüngerer Zeit gibt es auch eine ernstzunehmende fachdidaktische Forschung zu diesem Thema.

Das Heft setzt sich für eine didaktisch gut durchdachte Einführung gestalterischer und konstruktiver Praktiken des Bauens in den Kunstunterricht ein und schlägt auch Brücken zum Fach Werken.

Mit IMAGO wird ein noch wenig betretenes Feld erschlossen und beackert. IMAGO stellt einen wichtigen und erfreulichen Beitrag der kunstpädagogischen Landschaftspflege dar.
Gerrit Höfferer, BÖKWE 2, Juni 2017
 

Inhaltsverzeichnis

Thema

Monika Miller/Hubert Sowa
Bauen
Editorial

Monika Miller
Bauen als ein Bereich der kunstpädagogischen Gestaltungspraxis

Sarah Fröhlich
Bauen und Konstruieren als Themen- und Handlungsfelder in staatlichen Bildungsplänen

Franz Ullrich
Das Zusammenspiel komplexer Faktoren in der Raumentwicklung architektonischer Entwurfsarbeit

Ulla Gohl-Völker
Vom Schnitt zum Kleid – Raumvorstellungen in der Bekleidung

Katja Brandenburger
Erfahrungen von Architekturstudierenden als Hinweise auf die Notwendigkeiten schulischer Architekturdidaktik

Monika Miller
Die Bildung körperhafträumlicher Vorstellungen bei Grundschulkindern – im Prozess zwischen Zeichnung und Modellbau

Andreas Möller
Virtuelles Bauen mit Minecraft

Rezensionen
Ein Bilderbuch für Nicht-Plastiker

Einzigartige kunstpädagogische Architektur- und Modellbaudidaktik
86

Vorzügliches Lehrwerk zum technischen und gestaltenden Werken

Ein mehrperspektivisches Lehrbuch

Rezension der Studie ‚Wann ist ein Schiff ein Schiff?‘